Medienmitteilung des EHC WIKI-Münsingen

13.01.2021

Meisterschaftsabbruch

 
Der Bundesrat hat heute an seiner Sitzung die aktuell geltenden Massnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie bis Ende Februar verlängert und teils verschärft. Die Regio League sieht sich deshalb gezwungen die Meisterschaft der MySports League abzubrechen.

 

23.10.2020

Der EHC WIKI-Münsingen befindet sich weiterhin IM HOME OFFICE

 

Da eine Weiterführung des Meisterschaftsbetriebs in der Regio League unter den gegebenen Voraussetzungen kaum mehr umsetzbar ist, wird die Saison auf allen Stufen des Amateur-Eishockeys vorübergehend unterbrochen.

Wir halten Euch über Neuigkeiten auf dem Laufenden.



STAY POSITIVE, BUT TEST NEGATIVE!


 

19.10.2020 Coronavirus

 

Der EHC WIKI-Münsingen befindet sich in Quarantäne

 

Ein Spieler des EHC WIKI-Münsingen wurde positiv auf das Coronavirus getestet.

 

In Absprache mit dem Kantonsarztamt des Kantons Bern befindet sich die ganze Mannschaft inkl. Coaches und Staff in Quarantäne.

 

Das Heimspiel vom Samstag, 24.10.2020 gegen den EHC Bülach (17:30 Uhr) muss verschoben werden.

 

Wann der Trainings-/Spielbetrieb wieder normal aufgenommen werden kann ist noch offen.

 

Der Club steht mit der Kantonsärztin in Kontakt und wird sobald als möglich wieder informieren.


 

20.08.2020 Entscheid der Lizenzkommission 

 

Lizenz für den EHC WIKI-Münsingen!

 

Die Rekurskommission hat in zweiter Instanz an der Sitzung vom 20. August 2020, über die Lizenzvergabe für die Spielberechtigung in der MySports League entschieden. Die Entscheidung basiert auf dem Reglement Spielberechtigung der MySports League. Dem EHC WIKI-Münsingen wird die Lizenz für die Saison 2020 / 2021 erteilt.

 

Die Entscheidung basiert auf dem termingerecht eingereichten Rekurs der Aaretaler sowie den eingeleiteten Massnahmen. Der EHC WIKI-Münsingen wird sich während der Saison mit den Verantwortlichen des SIHF laufend austauschen.

 


 

Informationen zum Spielbetrieb

 

Der EHC WIKI-Münsingen setzt auf "Get-Entry"

 

Die Aaretaler wollen ihren Fans bereits in der Saison-Vorbereitung den Zutritt zu den Spielen gewähren. Um das Contact-Tracing in Zeiten des Coronavirus sicher zu stellen, haben die Verantwortlichen nach einem einfachen und sicheren Hilfsmittel gesucht. Dabei ist die Wahl auf die Web-Applikation «Get-Entry» gefallen.

 

Mit Get-Entry soll ein einfaches und datenschutzkonformes Contact-Tracing ermöglicht werden. Dabei stellt Get-Entry die Korrektheit der Gästeangaben mittels SMS- und Ausweis-Verifikation sicher und reduziert gleichzeitig den Aufwand für den Gast, sowie für die Veranstalter und Gastgeber. Dabei wird ausschliesslich auf den Einsatz einer Webapplikation gesetzt – die Installation einer eigenen App entfällt gänzlich.

 

So kommst du ans Spiel:

 

1. Vorgängig auf www.get-entry.ch den QR-Code generieren und auf dem Smartphone laden / abspeichern oder ausdrucken (dies erfolgt anonym – die zentrale Speicherung erfolgt erst bei Eintritt und dies nur für 14 Tage)

 

2. Smartphone und einen amtlichen Ausweis, wie ID/Pass/Fahrausweis/Ausländerausweis sowie Maske ans Spiel nehmen

 

3. Ticket bis Ende des Spiels bei sich behalten und NICHT wegwerfen

 

Wer kein Smartphone hat oder nicht in der Lage ist, die Registration auf Get-Entry vorzunehmen, wird an der Kasse geholfen.

 

An die Spiele wird nur zugelassen, wer registriert ist. Ohne Registration kein Zutritt an die Spiele!!!

 

Mehr Informationen und Anmeldung: https://www.get-entry.ch/

 


 

10.08.2020 Entscheid der Lizenzkommission  

 

Keine Lizenz für den EHC WIKI-Münsingen!

 

Die Lizenzkommission hat an der Sitzung vom 10. August 2020, über die Lizenzvergabe für die Spielberechtigung in der MySports League entschieden. Die Entscheidung basiert auf dem Reglement Spielberechtigung der MySports League. Dem EHC WIKI-Münsingen wird die Lizenz nicht erteilt.

 

Wie bereits vor einem Jahr hat die Lizenzkommission auch in diesem Jahr dem EHC WIKI-Münsingen die Lizenz in erster Instanz verweigert. Die Kommission begründet den Entscheid darin, dass die Aaretaler die geforderten 15 Prozent Eigenkapital nicht vorweisen können. Auch mit Berücksichtigung der Spielerwerte können diese 15 Prozent nicht erreicht werden.


Dennoch stellt die Lizenzkommission fest, dass die eingeleiteten Massnahmen für gesunde Finanzen beim EHC WIKI-Münsingen auf Kurs sind.


Der Vorstand betont, dass sämtliche Forderungen der letzten Saison bezahlt wurden.
Der EHC WIKI-Münsingen wird fristgerecht gegen diesen Entscheid Rekurs einreichen.


 

03.08.2020 Hauptversammlung  

 

Vakanzen im Vorstand sind besetzt

 

Die Mitglieder des EHC WIKI-Münsingen trafen sich vergangenen Montag zur

76. Hauptversammlung im Sportzentrum Aaretal in Wichtrach

 

Anlässlich der 76. Hauptversammlung des EHC WIKI-Münsingen wurden die Vakanzen im Vorstand neu besetzt. Dabei stellte sich Heinz Waber als Präsident zur Wahl. Der 54-jährige aus Uebeschi wurde einstimmig und mit grossem Applaus zum neuen Präsidenten des EHC WIKI Münsingen gewählt.

 

Ebenfalls zur Wahl stellten sich Marc Hofstetter als Vizepräsident, Anton Rothen als Leiter Finanzen, Celine Marti als Leiterin Sekretariat. Alle wurden einstimmig und mit grossem Applaus von der Versammlung in den Vorstand der Aaretaler gewählt.

Auch die bisherigen Vorstandsmitglieder Beat Steuri (Ressort Nachwuchs), Simon Schlumpf (Ressort Sponsoring), Ruedi Wenger (Sportchef) und Raphael von Gunten (Ressort Sport) wurden von den Mitgliedern wiedergewählt.

 

Paul Dällenbach hat als Leiter Anlässe demissioniert. Wir danken Paul für sein grosses Engagement. Als Nachfolger wählten die Mitglieder Jürg Siegenthaler.

 

Im Weiteren konnte der EHC WIKI-Münsingen Marcel Becker als Leiter Marketing und Verkauf und Rob van Swam als verantwortlicher ProWIKI-Anlässe gewinnen. Sie werden im erweiterten Vorstand tätig sein.

 

Für weitere Auskünfte:

Heinz Waber:

 

Bilder Vorstand  

Design by bluesign.ch