Eishalle Sagibach

 

 

                        

 

 

Wir unterstützen den Sagibach!

 

Die Heimteams des Sagibachs leisten ihren Beitrag am Erhalt des Sagibachs und zeichnen selbst Anteilsscheine.

 

 

Aufgrund der Massnahmen betreffend COVID-19, welche der Bundesrat seit dem 28. Februar 2020 beschlossen hat, konnten und können die im Sagibach organisierten Events nicht stattfinden. Dadurch klafft nun in der Kasse der Sagibach-Genossenschaft ein Loch in der Höhe von ca. CHF 250'000. Dieser Betrag ist wichtig, um die eislose Zeit zu überbrücken und die Wiederaufnahme des Eisbetriebs zu gewährleisten. 

 

Die Genossenschaft hat aus diesem Grund einen Aufruf zur Zeichnung von Anteilsscheinen gestartet. Diesem Aufruf wollen die Spielerinnen der Dragon Queens (Swiss Women Hockey League D) sowie die Spieler des SC Freimettigen (2. und 3. Liga), EHC Höfen (4. Liga), HC Mühlethurnen (2. und 3. Liga) und des EHC WIKI-Münsingen (MySports League) gerecht werden. Gemeinsam zeichnen sie 25 Anteilsscheine im Gesamtbetrag von CHF 6'250.00. «Da die Abschlussreisen der einzelnen Mannschaften aufgrund der Pandemie ins Wasser fielen, können unsere teaminternen Bussengelder anderweitig verwendet werden», so Cyril Kormann, Captain des EHC WIKI-Münsingen. «Wir sind uns bewusst, dass unser Beitrag an den Sagibach nur ein Tropfen auf den heissen Stein ist. Dennoch haben auch wir Spielerinnen und Spieler der verschiedenen Teams im Sagibach ein Interesse daran, dass ab August wieder Hockey gespielt werden kann und wir so wieder unserem Hobby nachgehen können! »

 

Die Teams setzen so zusammen ein Zeichen für den Sagibach. Sie wollen damit auch die Aaretaler Bevölkerung animieren, dem Sportzentrum unter die Arme zu greifen.



Die Lage ist ernst, nur gemeinsam können wir diese aussergewöhnliche Situation meistern.

Anteilsscheine sind hier zu finden: Anteilsscheine Sagibach

HELFT DEM SAGIBACH!

Design by bluesign.ch